Hygienekonzept & Stornobedingungen

Zusammen und gesund durch den Winter 2021 / 22

Die Vorgaben bzgl. Skifahren ändern sich ständig, deshalb wird dieses Konzept regelmäßig aktualisiert. Bitte informiert Euch vor Kursbeginn über das aktuell geltende Konzept. Um gemeinsam durch eine sichere und gesunde Saison zu kommen gelten die Maßnahmen bzgl. dieses Hygienekonzeptes, das nach den behördlichen Vorgaben und Bestimmungen - vor allem der Bergbahnen und des Busunternehmens Kistler Reisen- in Zusammenarbeit mit dem BLSV immer angepasst und aktualisiert werden kann.

In der Wintersaison 2021/22 werden nur geboosterte, geimpfte und genesene Übungsleiter (2G-Modell) zum Einsatz kommen, um die Sicherheit aller zu gewährleisten.

1. Sport im Freien
 

Outdoor ist die Ansteckungsgefahr generell geringer als in geschlossenen Räumen. Wir achten darauf, die Kontakte so viel, wie möglich, zu reduzieren.

2. Buchungen von Kursen, etc.
 

Das komplette Kursangebot und die Tagesfahrten können nur online gebucht werden. Dazu bitten wir auf unserer Homepage (www.sc-hachingertal.de) im Menü auf Mitgliedschaft/Kurs zu gehen. Die sonst üblichen Buchungsstellen werden darauf nochmal hingewiesen.

3. Hygiene (Mund-Nasenschutz und Händedesinfektion)
 

In allen öffentlichen geschlossenen Räumen bitten wir Euch einen Mund-Nasenschutz (MNS) bzw. FFP2-Maske zu tragen und sich die Hände zu desinfizieren. Außerdem ist ein Mindestabstand von 1,5m einzuhalten. Für alle ab 6 Jahren ist in allen Bereichen, in denen mehrere Personen sind (z.B. Skilift, in den Hütten auf dem Weg zum Tisch oder dem Toilettengang, etc.) das Tragen eines MNS obligatorisch. Es gelten immer die aktuellen Vorgaben in unseren Skigebieten.

Die Hände sind vor jedem Betreten des Busses mittels bereitgestelltem Desinfektionsmittel zu desinfizieren.

Außerdem müssen alle unter 12 Jahren einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen, für alle über 12 Jahren ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend, auch während der Busfahrt und an den Bushaltestellen.

Das Essen und Trinken im Bus wird kurzzeitig erlaubt.

Die Sitzplätze im Bus sind während Hin- und Rückfahrt personenbezogen und dürfen nicht getauscht werden. Eine namentliche Erfassung des jeweiligen Sitzplatzes findet auf der Anfahrt ins Skigebiet statt.

4. Skirennen
 

Das Abschlussrennen wird auch diese Skisaison stattfinden. Alle Zuschauer werden gebeten einen Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Falls dieser nicht eingehalten werden kann ist das Tragen eines MNS- bzw. FFP- Maske obligatorisch.

5. Änderungen beim Kursablauf
 

Unsere Übungsleiter werden während der gesamten Busfahrt einen Mund-Nasenschutz tragen, dies erwarten wir auch von Euch ab 6 Jahren. Die Busse werden nach den behördlichen Vorgaben gelüftet und desinfiziert. Hierfür ist unser Busunternehmen Kistler Reisen verantwortlich. Die Übungsleiter werden direkten Kontakt mit Euch vermeiden und sich mit dem Gesicht abwenden, sollte kein Mindestabstand eingehalten werden können (z.B. beim Einstieg in die Bindung etc.) Die Abstandsregel wird auch bei stehender Gruppe (z.B. am Pistenrand) eingehalten.

6. Gesundheitsbestätigung
 

Alle Businsassen sind verpflichtet am jeweiligen Freitag davor bis 21:00 Uhr ein negatives Testergebnis per E-Mail an info@sc-hachingertal.de oder bevorzugt an die bekanntgegebene WhatsApp Gruppe zu senden. Dabei sind Testzertifikate als auch Selbsttest Bilder (versehen mit Nachname, Vorname, Datum, Uhrzeit) gültig. Ohne diese Bestätigung ist eine Mitnahme im Bus und eine Teilnahme am Kurs nicht möglich.

Solltet Ihr Krankheitserscheinungen und/oder typische Coronasymptome aufweisen, in den letzten 14 Tagen in einem Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet (siehe aktuelle Liste RKI) gewesen sein oder Euch noch in Quarantäne befinden, könnt Ihr leider nicht mitfahren und/oder am Kurs teilnehmen. Jeder Übungsleiter bestätigt auch seinen Gesundheitszustand vor Fahrtantritt.

7. Stornobedingungen
  Sollte der Kurs / Tagesfahrt aufgrund behördlicher Auflagen (Lockdown / Schließung der Skigebiete) nicht stattfinden können bekommt Ihr anteilsmäßig Euer Geld zurück. Solltet Ihr persönlich betroffen sein (Krankheit, Quarantäne, etc.) oder aus einem anderen Grund nicht können, ist eine Rückerstattung des gezahlten Betrages ausgeschlossen. Aufgrund der unklaren Lage werden die Kursgebühren erst kurz vor Kursbeginn eingezogen. Der Mitgliedsbeitrag wird aus logistischen Gründen Anfang Januar von Eurem Konto abgebucht.

  Wir freuen uns auf eine hoffentlich erfolgreiche Saison!